Hilfe auch in der Quarantänezeit

Auch in der einer möglichen Quarantänezeit bieten wir Ihnen Unterstützung an:

Einkauf von Waren des täglichen Lebens,  Holen und Bringen der Wäsche von und zur Reinigung,  Anlieferung von Speisen, Übernahme von Botengängen, Organisation und Erledigung von Behördengängen und Behördenangelegenheiten und Organisation erforderlicher Arztbesuche.

Diese wird bei Kunden mit Pflegegrad über die Kassen bis zu 125 EUR pro Monat abgerechnet oder auch privat.

Mörscher Engel ab sofort auch in Alheim

Ab sofort sind die Mörscher Engel außer in Morschen auch in der Gemeinde Alheim tätig.

Die Mörscher Engel sind ein eingetragener Verein, der sich unter anderem als Ziel gesetzt hat, Menschen aktiv zu unterstützen, so lange wie möglich im vertrauten Umfeld bleiben zu können. Die Umsetzung der Zielsetzung erfolgt neben ehrenamtlichen Aktionen durch niedrigschwellige Dienstleistungen, hauswirtschaftliche Hilfe.
Seit 2015 sind die Mörscher Engel als Leistungserbringer niedrigschwelliger Betreuungsangebote nach § 45b SGB XI anerkannt. Das bedeutet, dass Kunden, denen ein Pflegegrad zuerkannt wurde, die Kosten, die von den Mörscher Engeln in Rechnung gestellt werden, bis zu 125 EUR monatlich von der Pflegekasse erstattet bekommen.
Wir haben aktuell 14 Mitarbeiterinnen, die sich vor Ort um die Kunden kümmern. Die Mitarbeiterinnen sind unfall- und haftpflichtversichert. Es ist für uns selbstverständlich, dass unsere Angestellten Lohnfortzahlung im Krankheits- und Urlaubsfall erhalten.
Unsere Leistungen beinhalten Hilfen, die die Kunden unterstützen und die Angehörigen entlasten. Das umfasst sowohl hauswirtschaftliche Hilfe als auch Betreuungsangebote.
Da unsere Tätigkeit zur Daseinsvorsorge zählt, waren und sind wir auch während der Corona-Pandemie tätig. Natürlich unter den gebotenen Schutzmaßnahmen.

Mörscher Engel arbeiten in der Krise

Auch während der Corona-Krise sind die Mitarbeiterinnen der Mörscher Engel für Sie da. Natürlich mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Die Mitarbeiterinnen werden stets ausreichend Abstand zu Ihnen halten und treten Ihnen darüber hinaus
  • mit Mund-Nasenschutz gegenüber.
  • Während der Reinigung werden Sie als Kundin gebeten, sich in einem anderen Raum aufzuhalten.
  • Die MItarbeiterinnen arbeiten mit Handschuhen
  • Für stark frequentierte Griffstellen wie Türgriffe, Lichtschalter etc. wird am Abschluss der Arbeit ein Flächendesinfektionsmittel verwendet.

Hilfe zum Verschenken

Hilfe verschenken

ab sofort bieten wir Engel-Geschenkgutscheine an. Mit denen können Sie ganz praktische Hilfe verschenken.

Auf dem Geschenkgutschein ist die Stundenzahl vermerkt, für die der Engel gebucht werden kann. Eine Stunde wird mit 15,00 Euro berechnet. Termin der Engelhilfe erfolgt nach (rechtzeitiger) Absprache.

Info und Gutscheine:

Sabine Knobel

engel@morschen.de
Telefon 05664 9390209

 

Hauswirtschaftliche Hilfe der Mörscher Engel

Hauswirtschaftliche Hilfe von Mörschern für Mörscher. mehr Informationen

 

Nächster Mörscher Mittagstisch: voraussichtlich  im August

Hauswirtschaftliche Hilfe

Wir sind anerkannte Leistungserbringer niederschwelliger Betreuungs- angebote nach § 45 b

Kontakt

Sabine Knobel

Brauhausstraße 6

34326 Morschen

05664 9390209

verein[at]moerscher-engel.de

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in ländliche Gebiete.

Defibrillator-Standorte

Wichte

Am Dorfplatz, Zehntscheune, 34326 Morschen, 51.02.24.0''N, 9.35.02.0''E, 24Std erreichbar

 

Altmorschen-Hotel Kloster Haydau, Empfang, In der Haydau 2, 34326 Morschen, 51.04.01.6''N, 9.36.58.5''E, 24 Std erreichbar

Mitglied in der Diakonie Hessen

Bitte hier klicken
Bitte hier klicken

Mörscher Engel zu Gast im Club Radio HNA.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mörscher Engel